Zinnstein


Zinnstein

Zinnstein, Zinnstockwerke, s. Zinnerz.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zinnstein — ((Zinnerz, Kassiterit), Mineral,[643] krystallisirt im quadratischen System, die Krystalle (Zinngraupen) meist prismatisch, selten pyramidal, am häufigsten Zwillingskrystalle; auch in derben körnigen Massen, eingesprengt in Geschieben; spaltbar… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zinnstein — Zinnstein, Zinnstockwerke, s. Zinnerz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zinnstein — (Kassiterit, Zinnerz), Mineral, Zinnoxyd SnO2 (78,6‰ Sn), durch Eisenoxyd, Kieselsäure u.s.w. verunreinigt. Kristallisiert quadratisch; derb, körnig. Farblos oder braun und grau gefärbt; Strich farblos; diamant bis fettglänzend. Spröde,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zinnstein — ↑Kassiterit …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zinnstein — Kassiterit * * * Zịnn|stein 〈m. 1; unz.〉 glänzendes Mineral, chem. Zinnoxid; Sy Kassiterit, Zinnerz (2) * * * Zịnn|stein: svw. ↑ Kassiterit. * * * Zinnstein,   Cassiterịt, Kassiterịt, meist braunes bis schwarzes, auch gelblich bis rötlich… …   Universal-Lexikon

  • Zinnstein — Kassiterit Chemische Formel SnO2 Mineralklasse Oxide, Hydroxide Metall:Sauerstoff=1:2 4.DB.05 (9. Aufl.) ; IV/D.02 40 (8. Aufl.) (nach Strunz) 4.4.1.5 (nach Dana) …   Deutsch Wikipedia

  • Zinnstein, der — Der Zinnstein, des es, plur. die e. 1. Ein Stein, in welchem Zinnerz eingesprenget ist. 2. Im Hüttenbaue, das gebrannte, gepochte und gewaschene Zinnerz, welches nur noch geschmolzen werden darf …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kassiterit — Zinnstein * * * Kas|si|te|rit 〈m. 1; unz.〉 = Zinnstein [zu grch. kassiteros „Zinn“] * * * Kas|si|te|rịt [griech. kassíteros = Zinn; it (2)], der; s, e; Syn.: Zinnstein, Seifenzinn: meist als Seife (2) abgebautes braunes bis schwarzes wichtiges… …   Universal-Lexikon

  • Zinn [1] — Zinn (Stannum). I. (Chem.), chemisches Zeichen Sn, Äquivalent 58 (H = 1) od. 725 (O = 100). Metall, ist fast silberweiß, mit einem Stich ins Bläuliche, etwas härter als Blei, geschmeidig, läßt sich zu dünnen Blechen auswalzen u. zu Draht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erzlagerstätten — (hierzu die Tafeln »Erzlagerstätten I III«), alle Gebirgsglieder, in denen Erze, d. h. nutzbare metallische Mineralien, in abbauwürdiger Menge angehäuft sind. Der Form nach sind zunächst die im allgemeinen plattenförmigen E., deren Längen oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon